Neue Jobbörse für Salzburg erfolgreich gestartet

Von Zeit zu Zeit stelle ich in meinem Blog interesssante Personen und Projekte vor.

Im Juni 2016 haben die beiden Salzburger Personal- und Unternehmensberater Günter Kienesberger und Robert Kastner gemeinsam ein Unternehmen gestartet, um die Betriebe und Arbeitssuchenden der Region optimal zu vernetzen.

Online Stellenmarkt für Salzburg

Unter dem Namen „Jobaktuell“ werden für Unternehmen in Salzburg Stelleninserate auf einer eigenen Website veröffentlicht und individuell bei der Bewerber-Zielgruppe beworben. Diese Online-Jobbörse  setzt dabei vor allem auf drei Schwerpunkte:

  • Aktualität
  • Regionalität
  • Qualität

Jobaktuell – Nomen est omen

Um alle Inhalte wirklich aktuell zu halten, werden intensive Offline-Maßnahmen gesetzt. Die  Inseratenkunden erhalten alle 2 Wochen einen Anruf, um abzuklären ob der Rücklauf auf das Stelleninserat zufriedenstellend ist. Gegebenenfalls werden in Folge individuelle Maßnahmen über Google Werbung gesetzt, um mehr Personen mit dem Inserat zu erreichen.

 Salzburg ist für eine Jobbörse groß genug

Von Anfang an haben die Betreiber von „Jobaktuell“ zahlreiche Kooperationen mit starken lokalen Partnern und Websitebetreibern geschlossen. Unter anderem werden alle Stelleninserate  auf vielen Salzburger Gemeinde-Websites in einem eigenen Fenster angezeigt. Die erklärte Strategie von „Jobaktuell“ ist es, als Jobbörse  nicht über die Grenzen von Salzburg hinauszuwachsen, sondern vielmehr zahlreiche Medien-Partnerschaften vor Ort zu verstärken. Beispielweise werden die Stelleninserate von „Jobaktuell“ auch auf der Website eines Salzburger Fotografen veröffentlicht, der sich auf Bewerbungsphotos spezialisiert hat.

Weniger ist mehr – ein Qualitätsprinzip

Im stark umkämpften Bereich der Online-Jobbörsen ist es üblich, dass bis zu 50 % der Stelleninserate von Personalvermittlern und Zeitarbeitsfirmen geschalten werden. Der gesamte Anteil dieser Branchen am Arbeitsmarkt beträgt jedoch weniger als 10 %.  Zur Vermeidung derartiger Markt-Verzerrungen setzte „Jobaktuell“ von Anfang an auf „maklerfreie“ Stelleninserate. Die gute Annahme dieser neuen Jobbörse für Salzburg bestätigt die Richtigkeit dieser Entscheidung und trägt dazu bei, dass „Jobaktuell“ bereits ein halbes Jahr nach Website-Start am Markt gut angenommen wird.

Weitere Informationen auf www.jobaktuell.eu

Aktuell keine Kommentare. Du kannst einen hinzufügen!

Kommentare sind geschlossen